Unser Tipp

Bleiben Sie mit dem E-Newsletter informiert.



Herzlichen Dank und schöne Festtage!

An dieser Stelle möchten wir uns herzlichst bei Ihnen für die Unterstützung in diesem Jahr bedanken! Es freut uns sehr, dass wir auch im 2017 auf zahlreiche Spenden und Mitgliedschaften von Privatpersonen und Unternehmen zählen durften. Dank Ihrer Unterstützung können wir sicherstellen, dass die Projekte in Ecuador weitergeführt werden.

 

Herzlichen Dank!

 

Mit diesem ersten Foto der Weihnachtsfeiern 2017 in Ecuador wünschen wir Ihnen nun eine wunderbare Weihnachtszeit sowie alles Gute fürs 2018.

 

Herzliche Grüsse

Daniel Kopp, Esther Hildenbrand-Berweger, Cristina Berger,

Tamara Feuz und Sabrina Tarolli

mehr lesen

40. Jubiläum - Projektbesuch Ecuador 2017

Ende September bis Mitte Oktober 2017 besuchte unser Vorstandsmitglied Tamara Feuz mit ihrem Sohn die Projekte in Ecuador. Wir freuen uns, Sie nun mit einem persönlichen Bericht und vielen Fotos (siehe unten) nachträglich auf ihre Reise nach Ecuador mitzunehmen.

mehr lesen

Schüleraktivitäten

Seit Anfangs Schuljahr 2017/18 konnten die Schülerinnen und Schüler der Schule Educare bereits an vielen tollen Aktivitäten ausserhalb des Schulzimmers teilnehmen. Dazu gehörten unter anderem der Besuch eines Musicals, die Teilnahme an der Feier der Stadt Loja, die Teilnahme an einer Veranstaltung gegen Gewalt und die Teilnahme an einem Programmierwettbewerb, bei welchem zwei Kinder der Schule Educare den 2. Platz erreichten. Herzliche Gratulation!

mehr lesen

Schülerratswahlen 2017/18

Lernen fürs Leben in der Demokratie: Jährlich führt Cisol in ihrer Schule Educare Schülerratswahlen durch. Der Schülerrat wird durch alle SchülerInnen gewählt und wird in strategische Entscheide der Schule miteinbezogen. Neben der Gewährung des Mitspracherechts wird den SchülerInnen so auch das Thema Demokratie nähergebracht.

     

Wir wünschen dem Schülerrat viel Freude und viele interessante Erfahrungen in dieser Funktion!

mehr lesen

Projekt "Apoyo al estudio"

Häufig gehen Kinder und Jugendliche im Süden von Ecuador nicht zur Schule, weil sich ihre Familien oder Erziehungsberechtigten die Kosten für Schuluniformen, Schulbücher und -material nicht leisten können. Die Kinder brechen die Schule verfrüht ab und gehen stattdessen arbeiten.

 

Deshalb hat Cisol Ecuador vor einigen Jahren das Projekt "Apoyo al estudio" (früher Stipendienprogramm) ins Leben gerufen. Kinder und Jugendliche in prekären Situationen erhalten dadurch die notwendige Ausstattung (sogenannte Schulkits), um am öffentlichen schulischen Unterricht teilnehmen zu können. Desweiteren nehmen diese Kinder und Jugendlichen an Workshops von Cisol in der Region Loja sowie Zamora Chinchipe (Amazonastiefland) teil.

 

Wir freuen uns sehr, dass in diesem Schuljahr 451 junge Menschen in der Region Loja sowie Zamora Chinchipe auf diese Unterstützung zählen dürfen.

mehr lesen

Ferienaktivitäten Sommer 2017

Um den Kindern und Jugendlichen auch während den langen Schulferien eine Alternative zur Strasse zu geben, bietet Cisol Ecuador jeweils im Juli und August in Loja und Zamora Chinchipe diverse Ferienaktivitäten an. Es freut uns sehr, dass die Workshops sehr rege besucht werden. Gerne geben wir Ihnen untenstehend einen Einblick.

mehr lesen

Beitrag in "wir Schiblianer"

Seit vielen Jahren unterstützt die Hans K. Schibli AG unsere Projekte in Ecuador. In der Hauszeitung "wir Schiblianer 2017" berichtet Andrea Schibli nun über ihr Volontariat bei Cisol Ecuador. Sie war von Anfang Januar bis Anfang Februar 2016 als Voluntärin an der Schule Educare in Loja/Ecuador tätig (wir haben berichtet).

 

Besten Dank an Andrea Schibli sowie die Hans K. Schibli AG für die Bereitstellung des Berichts. Wir wünschen eine spannende Lektüre!

 

 

Download
Schiblianer 2017 - CISOL Educare.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB

mehr lesen

Abschluss Schuljahr - Feier in der Schule Educare

Zum Schuljahresende 2016/17 fand wiederum eine Feier in der Schule Educare in Anwesenheit der Familienangehörigen statt. Untenstehend ein kleiner Einblick.

mehr lesen

Abschluss Schuljahr - Minga

Mit Eltern, SchülerInnen und LehrerInnen wurde wie jedes Jahr vor den Ferien das Schulareal für das nächste Schuljahr in Stand gebracht. Ein herzliches Dankeschön an alle, die tatkräftig mitgeholfen haben!

 

Ps. Diese Form kommunaler Gemeinschaftsarbeit, die Gemeinschaftszwecken dient, wird im Kulturraum der Anden eine Minga (oder auch Minka) genannt. Eine tolle Sache!

mehr lesen

Abschluss Schuljahr - Schulexkursion

Ein aufregender Tag: Zum Schuljahresende 2016/17 führte die Schule Educare eine Schulexkursion durch. Die Kinder haben sich riesig darüber gefreut.

mehr lesen

Abschluss Schuljahr - Mitarbeiterausflug

Diesen Ausflug zum Ende des Schuljahres 2016/17 haben sich die Mitarbeitenden von Cisol Ecuador mehr als verdient! An dieser Stelle möchten auch wir uns von Herzen bei allen Mitarbeitenden für ihren wertvollen Einsatz mit und für die Kinder und Jugendlichen im Süden von Ecuador bedanken.

mehr lesen

Generalversammlung 2017 / Jahresbericht und -rechnung online

Am 10. Juni 2017 fand unsere Generalversammlung in Zürich statt. Wir bedanken uns bei allen Mitgliedern, welche teilgenommen haben, sowie bei der Schibli AG für die Bereitstellung der Räume.

 

Ab sofort stehen nun der Jahresbericht und die Jahresrechnung 2016/17 sowie das GV Protokoll online unter: www.cisolsuiza.ch/über-uns/jahresberichte/

 

Im Vereinsjahr 2016/17 flossen CHF 56'760.00 in die von uns unterstützten Projekte in Ecuador. An dieser Stelle ein GROSSES DANKESCHÖN AN ALLE UNTERSTÜTZERINNEN! Wiederum war es uns möglich, weniger als 1% der eingegangenen Spenden und Mitgliederbeiträge für administrative Zwecke (inkl. Werbung) bei Cisol Suiza zu benötigen.

mehr lesen

Gewaltprävention

Gewalt gehört leider für viele Kinder und Jugendliche in Ecuador zum Alltag. Umso wichtiger ist es, dass sich Cisol Ecuador auch diesem Thema widmet.

 

Im Juni konnte so zum Beispiel, in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Gesundheit, in der Ortschaft Zumbi ein mehrtägiger Workshop zum Thema Gewaltprävention durchgeführt werden.

mehr lesen

Semana cultural - Kulturwoche

Im Mai fand bei Cisol in Loja die Kulturwoche statt. Diese Kulturwoche wird jährlich durchgeführt und ist für die Kinder und Jugendlichen, deren Familien und für die ganze Schule ein besonderer und wichtiger Anlass.

 

Es ist Cisol in Ecuador ein grosses Anliegen, das Selbstbewusstsein der Kinder und Jugendlichen zu stärken, welche einer ethnischen Minderheit (afrikanischer oder indigener Abstammung) angehören. Zu diesem Zweck werden diverse Aktivitäten, wie auch die Kulturwoche, durchgeführt, bei denen oft auch die Eltern der Kinder eingebunden werden.

 

Wir freuen uns sehr, diese wunderbaren Bilder mit Ihnen teilen zu können.

mehr lesen

Einblick in den Schulalltag 2016/17 (Teil 2)

mehr lesen

Tag der LehrerInnen in Ecuador

Die Mitarbeitenden der Projekte in Loja / Ecuador
Die Mitarbeitenden der Projekte in Loja / Ecuador

In Ecuador gilt der 13. April als Tag der LehrerInnen. Wie jedes Jahr nahm Cisol diesen Tag zum Anlass, um einen kurzen Moment mit den Menschen zusammenzusitzen, welche sich unermüdlich für die Kinder und Jugendlichen einsetzen - und ihnen für ihren unglaublich wertvollen Einsatz zu danken.

 

An dieser Stelle auch von uns ein grosses Dankeschön an alle Mitarbeitenden von Cisol Ecuador für ihren Einsatz!

mehr lesen

Sozialarbeit auf der Strasse

Auf Grund der prekären finanziellen Lage vieler Haushalte müssen in Ecuador oft auch die Kinder und Jugendlichen zum Haushaltseinkommen beitragen - dabei kommt die Schule zu kurz und der Teufelskreis von Armut und Kinderarbeit nimmt seinen Lauf.

 

Umso wichtiger, dass Cisol wieder auf den Strassen von Loja, Catamayo und Zamora unterwegs ist, um mit diesen jungen Menschen gemeinsam Perspektiven für die Zukunft zu schaffen.

 

Wir freuen uns sehr, dieses Projekt ab diesem Jahr finanziell unterstützen zu dürfen. Weitere Infos dazu finden Sie hier:

>> Strassensozialarbeit

mehr lesen

Minga - Unterhalt des Schulareals

Eine Minga (oder auch Minka) ist eine im Kulturraum der Anden verbreitete Form kommunaler Gemeinschaftsarbeit, die Gemeinschaftszwecken dient. Mit Eltern sowie SchülerInnen der Oberstufe wurde eine solche Minga durchgeführt, um das Schulareal wiederum in Stand zu bringen. Ein herzliches Dankeschön an alle, die tatkräftig mitgeholfen haben!

mehr lesen

Medizinische Vorsorgeuntersuchungen

Da die Familien der Kinder sich Arztbesuche meist nicht leisten können, widmet sich Cisol auch anderen Bereichen abseits der klassischen Schulbildung. So hat die Schule Educare ein System der Gesundheitsfürsorge eingerichtet.

 

Im Februar 2017 wurde bei allen Kindern der Schule Educare eine medizinische Vorsorgeuntersuchung durchgeführt.

mehr lesen

Individuelle Unterstützung

Von den fast 200 Kindern und Jugendlichen, welche die Schule Educare besuchen, benötigen 59 Kinder in diesem Schuljahr sonderpädagogische Förderung. Unter ihnen haben 15 Kinder eine geistige Behinderung und 2 eine ausgeprägte Taubheit. Die Schule Educare und ihr Lehrpersonal bieten diesen 17 Kindern einen angepassten Lehrplan. Die restlichen Kinder erhalten teilweise eine persönliche Betreuung durch die Klassenlehrperson ausserhalb des Unterrichts oder erhalten eine spezialisierte Therapie.

 

Cisol Ecuador liegt es am Herzen, die Kinder und Jugendlichen individuell unterstützen zu können. Hier finden Sie weitere Infos zum Projekt:

>> Schule Educare.

mehr lesen

Auszeichnung für Rigoberto Chauvin

Rigoberto Chauvin (r.) nimmt Auszeichnung entgegen.
Rigoberto Chauvin (r.) nimmt Auszeichnung entgegen.

Rigoberto Chauvin, Gründer und ehemaliger Direktor von Cisol Ecuador, wurde am 20. Januar 2017 für seine Arbeit mit und für die Kinder in Loja und Umgebung ausgezeichnet.

 

Rigoberto Chauvin hat diese Auszeichnung mehr als verdient. 1977 hat er Cisol Ecuador gegründet und seither tausende junge Menschen auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben begleitet. Ein wunderbarer Mann, welcher sein Leben seit mehr als 40 Jahren den bedürftigen Kindern und Jugendlichen im Süden von Ecuador widmet.

mehr lesen

Persönliche Geschichten von ehemaligen ProjektteilnehmerInnen

Dieses Album wird laufend erweitert. Wir möchten Ihnen hier einzelne Personen vorstellen, welche als Kind an Projekten von Cisol in Ecuador teilgenommen haben und was sie heute machen. Viele von ihnen kehren immer wieder in ihr zweites Zuhause zurück, um Cisol und die Mitarbeitenden zu besuchen.

 

mehr lesen

Herzlichen Dank und alles Gute fürs 2017!

Alleine kann man die Welt nicht verändern - aber gemeinsam! Und dafür möchten wir uns an dieser Stelle bei Ihnen allen bedanken. Es freut uns sehr, dass wir auch im 2016 auf zahlreiche Spenden und Mitgliedschaften von Privatpersonen und Unternehmen zählen durften.

 

Desweiteren wurden im Sinne von "Sich engagieren" wiederum viele tolle Aktionen durchgeführt wie zum Beispiel die Versteigerungen von Fadenkorb und Salut les Copines, die Spenden & Kaufen Aktionen von Edulingo und Ein dufter Laden oder die Kaffeestube von Kindermode UnicArt. Herzlichen Dank!

 

All diese Unterstützungen in Form von Spenden, Mitgliedschaften oder Aktionen helfen, die Projekte in Ecuador weiterführen zu können. Muchísimas gracias!

 

Nun freuen wir uns auf ein spannendes neues Jahr und wünschen Ihnen fürs 2017 von Herzen alles Gute.

mehr lesen

Newsarchiv

 

NEWSARCHIV 2016

Hier finden Sie alle Newseinträge aus dem Jahr 2016. >> Newsarchiv 2016

 

NEWSARCHIV 2015

Hier finden Sie alle Newseinträge aus dem Jahr 2015. >> Newsarchiv 2015

 

NEWSARCHIV 2014

Hier finden Sie alle Newseinträge aus dem Jahr 2014. >> Newsarchiv 2014

 

NEWSARCHIV 2013

Hier finden Sie alle Newseinträge aus dem Jahr 2013. >> Newsarchiv 2013